Hilfsgüter werden verladen
Seit Mitte Juli sind beim Aktionsbündnis Katastrophenhilfe über 86 Millionen Euro an Spenden für die Hochwasserhilfe eingegangen. [mehr]
Spendenkonto:
Commerzbank | IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600 | BIC: COBADEFFXXX

Ihre Spende für das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Wie Ihre Spende wirkt

UNICEF

Haiti: UNICEF hilft den Kindern nach schwerem Erdbeben

Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat Haiti am Samstagmorgen, 14. August, erschüttert. UNICEF-Teams berichten von schweren Schäden an Wohngebäuden und öffentlichen Einrichtungen sowie vielen Toten und Verletzten. Viele Kinder sind obdachlos, andere haben im Chaos ihre Eltern verloren. Sie brauchen dringend Notunterkünfte, medizinische Hilfe, Wasser, Nahrung und besonderen Schutz. Bitte helfen Sie jetzt! [mehr]
Deutsches Rotes Kreuz

DRK Helfer im Dauereinsatz

Nach den schweren Unwettern und Überschwemmungen befinden sich in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz mehr als 3.500 Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Dauereinsatz, um den betroffenen Menschen zu helfen. In vielen Orten werden Menschen betreut und versorgt, die ihre Wohnungen und Häuser verlassen mussten. DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt zeigte sich bestürzt über die hohe Zahl von Opfern. [mehr]
Caritas international

Flut-Katastrophe in Westdeutschland

Die Folgen der Flut-Katastrophe in Westdeutschland sind verheerend: weggerissene Straßen, eingestürzte Häuser sowie dutzende Vermisste und Tote. Tausende haben alles verloren und stehen vor dem Nichts. Unsere lokalen Caritas-Kolleginnen und Kollegen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz leisten bereits auf Hochtouren Nothilfe. Sie brauchen jetzt unsere Unterstützung, um weiter Hilfe für die Menschen leisten zu können, die am schlimmsten von den Fluten betroffen sind. [mehr]
Diakonie Katastrophenhilfe

Unterstützung nach dem verheerenden Hochwasser

Zersörte Gebäude
Es ist eine der schwersten Unwetter-Katastrophen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland: Mindestens 100 Menschen sind bei den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen. [mehr]