Frau hält ihr mangelernährtes Kind
Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Hunger in Afrika

In vielen Teilen Ostafrikas leiden die Menschen unter einer furchtbaren Hungersnot. Mehr als eine Million Kinder sind in Lebensgefahr. Schnelle Hilfe rettet Leben. [mehr]

Aktuelle Berichterstattung

18.08.2017, ZDF

Jemen: Ein Land im Chaos

Im Jemen, wo Saudi Arabien und Iran einen Stellvertreterkrieg führen, gehören neben dem Krieg auch Hunger, Durst und Seuchen zum traurigen Alltag.

Ihre Spende für das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

News

UNICEF

Diakonie Katastrophenhilfe

Afrika: Dürre und Hunger

Dürre, Hitze und bewaffnete Konflikte setzen den Menschen in vielen Ländern Afrikas zu. In Ostafrika hungern Millionen von Menschen. Besonders betroffen sind die Länder Somalia, Südsudan, Äthiopien und Kenia. Die Diakonie Katastrophenhilfe leistet seit vielen Jahren mit ihren lokalen Partnerorganisationen vor Ort Hilfe. [mehr]
Deutsches Rotes Kreuz

Hunger und Cholera im Jemen

Seit Beginn der Kämpfe im Jemen in 2015 hat sich die Lage im Land dramatisch verschlechtert. Die Kampfhandlungen haben bereits tausende Menschenleben gefordert, mehrere zehntausend wurden verletzt, die Zivilbevölkerung steht am Rande einer Hungersnot. Immer wieder kommt es zu Cholera-Ausbrüchen, denen viele Menschen bereits zum Opfer gefallen sind. [mehr]
Caritas international

Ostafrika: Gemeinsam gegen die Hungerkatastrophe stemmen

Allein im Südsudan hungern aktuell rund 5,5 Millionen Menschen unter anderem infolge einer schweren Dürre - die Hälfte der Bevölkerung des Landes. Auch in vielen Teilen Äthiopiens, Kenias und Somalias ist die Lage verheerend. Mit ihren lokalen Partnern hilft die Caritas den Opfern der Katastrophe. [mehr]