Junge sitzt in Schutt
Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Nothilfe Jemen

Über 10 Millionen Menschen im Jemen leider unter Hunger, wissen nicht, wann sie das nächste Mal etwas zu essen bekommen. Der Bürgerkrieg im ärmsten Land der arabischen Welt hat eine der aktuell schlimmsten humanitären Krisen ausgelöst. [mehr]

Ihre Spende für das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

News

Caritas international

Jemen: die größte Hungerkatastrophe weltweit - Nothilfe im Bürgerkrieg

Die Zivilbevölkerung trägt die Hauptlast des Krieges im Jemen, Millionen Menschen hungern. Caritas international lindert die Situation der Kinder durch proteinreiche Zusatznahrung und medizinische Betreuung. Zudem wird durch die Verteilung von Hygienematerial und Medikamenten die Ausbreitung von Cholera eingedämmt und die Situation der Erkrankten verbessert. [mehr]
Diakonie Katastrophenhilfe

Hunderte Tote bei Vulkanausbruch und Tsunami

Bei einem Tsunami zwischen Java und Sumatra sind hunderte Menschen ums Leben gekommen. Die Diakonie Katastrophenhilfe steht mit ihrer Partnerorganisation in Indonesien in Kontakt und prüft Maßnahmen zur Nothilfe. [mehr]
Deutsches Rotes Kreuz

Jemen: Millionen Menschen sind mangelernährt und auf Nothilfe angewiesen

Seit mehreren Jahren tobt ein gewaltsamer Konflikt im Jemen. Aktuell beherrscht eine militärische Großoffensive die Hafenstadt Hodeidah, wodurch alleine in den letzten Monaten weitere 120.000 Menschen vertrieben wurden. Insgesamt sind im Jemen über 2.3 Millionen Menschen innerhalb des Landes geflohen, um der Gewalt zu entkommen. [mehr]
UNICEF

SPENDEN FÜR INDONESIEN: KINDER NACH TSUNAMI IN GRÖSSTER NOT

UNICEF/UN0267838/Wilander
Die Hilfe vor Ort ist angelaufen. UNICEF stellt den betroffenen Familien Moskitonetze und Hygieneartikel zur Verfügung. UNICEF kümmert sich um den Schutz der betroffenen Kinder und hält unter anderem ihre Ernährungssituation im Blick. Helfen Sie mit! [mehr]